Sprachen
Sprachen
+49 (0) 3581 - 87 69 43 Kontakt

Lagos

Lagos, Algarve, Portugal
www.ha-com.com ©  Alexander Hammer
Die Stadt Lagos ist eine der schönsten Städte der Algarve. Die Auswahl an beeindruckenden Stränden ist enorm. Östlich der Stadt zieht sich ein kilomerlanger breiter Sandstrand - der Maia Praia- in einer imposanten Meeresbucht hin, südlich und westlich sind die schönsten Felsformationen der Algerve zu finden und somit auch kleine gemütliche Felsbuchten.


Durch die Grotten, die an der gesamten Algarve angeboten wer2 km südlich von Lagos ragt die Steilküste weit in den Atlantik hinein. Die Spitze dieser Landzunge trägt den Namen Ponta da Piedade. Dabei können Sie auch erfahren, welche Namen die Einheimischen den einzelnen Felsskulpturen gegeben haben.
An diesem Küstenabschnitt hat sich eine Grottenlandschaft mit skurrilen Felsformationen, Tunneln, Toren und im Meer verstreuter Felsbrocken gebildet, die einzigartig an der ohnehin mit Naturschönheiten verwöhnten Algarve ist. Die ganze Schönheit erschließt sich am Besten bei einer Fahrt mit einem Fischerboot
en.

Küste von Lagos, Portugal




Lagos, Portugal

Der alte Stadtkern, mit seiner Fußgängerzone, ist sehr gut erhalten geblieben, wurde zum Teil restauriert und aufgearbeitet und ist mit seinen kleinen Gässchen und typisch portugiesischen Geschäften und Restaurants einen Besuch wert.

 Diese attraktive Zentrum zieht im Sommer Straßenmusikanten, Clowns und Kleinkünstler jeder Art an. Abends kann es schon mal eng werden in den Gassen. Dabei hat Lagos sich aber seinen Charme bewahrt; es gibt kaum einen Touristen, der von dieser Stadt nicht begeistert ist.

Jeden ersten Samstag im Monat ist Zigeunermarkt, der viele Besucher aus der Umgebung anlockt
 Marina, Lagos, Portugal

Auf dem belebten Platz Praça Gil Eanes wird Ihnen sofort eine moderne Marmorstatue auffallen, sie stellt den König João Sebastião dar, der im Jahr 1578 von Lagos aus zur Eroberung Afrikas startete. (das Vorhaben mißlang allerdings gründlich.). Der idyllische Platz, ist umgeben von Jacarandabäumen, die im Mai in einem unbeschreiblichen Blau blühen.

          

Lagos, Algarve, Portugal

www.ha-com.com © Alexander Hammer

Zum Schlendern lädt die mit Palmen geschmückte Promenade ein, die sie automatisch sehen werden, wenn sie auf dem Weg in das Stadtzentrum sind und an der bekannten Avenida dos Descobrimentos vorbeikommen. Von dort aus können sie über eine Brücke zu dem großen und bekannten Jachthafen Marina de Lagos gelangen.

Auch geschichtlich und kulturell hat Lagos einiges zu bieten.: Angefangen von der Kirche Santo Antonio, die mit vergoldeten Holzschnitzereien ausgestattet ist über den ersten europäische Sklavenmarkt bis hin zu Denkmälern von Heinrich dem Seefahrer, die errichtet worden sind , da er von Lagos aus seine Karavellen ausschickte, um unbekannte Länder zu entdecken und damit den Grundstein zum Aufstieg Portugals als Weltmacht legte.


Lagos, Portugal

An der Hafeneinfahrt von Lagos befindet sich auf den breit angelegten Wegen das Fort von Lagos, in dessen sich heute ein Museum befindet, in dem die einzelnen Länder dargestellt, die von den portugiesischen Seefahrern entdeckt und erobert wurden. Der Aufstieg zu den Zinnen lohnt sich besonders, denn es bietet sich von oben herab ein schöner Blick über Hafen und Stadt.
   

 

Copyright © 22.01.2018 portugal-westalgarve.de